fbpx
Logo Hörakustiker

Im-Ohr-Hörgeräte – Ihre individuelle Hörlösung

Im-Ohr-Hörgeräte – oft auch IdO- oder In-Ear-Hörgeräte genannt – sitzen direkt in der Ohrmuschel oder im Gehörgang und gehören damit zu den unauffälligsten Hörgeräten auf dem Markt. Der optimale Sitz des Hörgeräts wird durch einen 3D-Ohrscan gewährleistet, der von Ihrem Hörakustiker professionell erstellt wird.

Anschließend erfolgt die individuelle Anpassung des Hörgeräts, welches sich in der Regel für leichte bis mittelschwere Hörverluste eignet und in einigen Fällen sogar bei schwereren Hörproblemen eine effektive Lösung bietet. Vereinbaren Sie einen Termin und wir erläutern Ihnen gerne Näheres zu den IdO-Hörgeräten – gemeinsam finden wir die beste Hörhilfe für Sie.

Die Vorteile von Im-Ohr-Hörgeräten im Überblick

Maßgeschneiderte IdO-Hörgeräte mit modernster Technik

Im-Ohr-Hörgeräte zeichnen sich vor allem durch ihre kompakte Bauweise aus, bei der sich sämtliche elektronischen Bestandteile in einer maßgefertigten Schale befinden, die wie ein Ohrstöpsel direkt im Gehörgang sitzt. Damit verschwindet das Hörgerät mitsamt Technik nahezu unsichtbar im Innenohr. Die Frontplatte des Hörgeräts befindet sich an der Ohröffnung und beherbergt das Mikrofon und ggf. kleine Batterien, die die nötige elektrische Energie liefern. Dank verbesserter Audiotechnologien gibt es inzwischen auch kleine Hörgeräte mit Akku, die mit einer langen Laufzeit punkten. Darüber hinaus können Sie sich auch für Hörgeräte mit Bluetooth entscheiden. Diese übertragen Töne von Fernsehern, Smartphones oder Audioanlagen in beeindruckender Qualität direkt ins Ohr.

Herzstück des Hörgeräts ist der Mikrochip, der im Inneren des Gehörgangs positioniert ist und den intelligenten Kern bildet. Unser geschultes Personal programmiert den Mikrochip exakt auf Hörverlust und Lebensumfeld und sorgt damit für eine ideale Einstellung der Hörgeräte. Durch die clevere technische Arbeitsweise von Im-Ohr-Hörgeräten dringt der Schall auf natürlichem Weg über die Ohrmuschel weit in den Hörkanal ein und trifft dort auf einen Verstärker, der die Töne intensiviert. Dank der Nähe zum Trommelfell werden störende Windgeräusche minimiert und das natürliche Richtungshören optimal genutzt.

Im-Ohr-Hörgeräte: kleine Technikwunder für unauffälligen Hörgenuss

Mikrofon, Lautsprecher, Prozessor und vieles mehr – Im-Ohr-Hörgeräte setzten sich aus vielen kleinen Komponenten zusammen, die gemeinsam dazu beitragen, Schallwellen zu verstärken und an das Ohr weiterzuleiten.

Zu 100 Prozent unsichtbares Im-Ohr-Hörgerät: Phonak Lyric

Wenn Sie sich ein Hörgerät wünschen, das vollständig in Ihrem Ohr verschwindet, ist das Phonak Lyric die richtige Wahl. Mit seiner winzigen Bauform wird es tief im Gehörgang platziert. Dort kann es dann über mehrere Wochen und Monate verbleiben – und quasi in Vergessenheit geraten. Selbst beim Duschen, Schlafen oder Sport brauchen Sie es nicht herausnehmen. Doch damit nicht genug: Das Phonak Lyric bietet nicht nur eine unauffällige Hörlösung, sondern auch eine herausragende Klangqualität, die natürlicher nicht sein kann.

Für jede Hörschwäche das passende Im-Ohr-Hörgerät

Im-Ohr-Hörgeräte gibt es in vier verschiedenen Bauformen. Sie unterscheiden sich vor allem durch ihre Größe, die Art der Positionierung im Gehörgang sowie den Grad des Hörverlustes, für den sie optimal geeignet sind. Im Folgenden stellen wir Ihnen die verschiedenen IdO-Hörgeräte übersichtlich vor – gerne gehen wir in einem Beratungsgespräch ausführlicher auf die Hörgeräte ein.

Im Ohr Hörgeräte Made in Germany
IIC/DIC Hörgerät

IIC-Hörgeräte

IIC-Hörgeräte (Invisible-in-canal) werden tief im Gehörgang und direkt vor dem Trommelfell platziert. Aus diesem Grund muss der Gehörgang eine gewisse Mindestgröße erfüllen. IIC-Hörgeräte sind so klein, dass sie von außen nicht sichtbar sind. Sie bieten eine besonders diskrete Lösung bei leichtem bis mittleren Hörverlust.

CIC Hörgerät

CIC-Hörgeräte

CIC-Hörgeräte (Completely-in-canal) sind winzige Hörsysteme, die vollständig im Gehörgang verschwinden und von außen kaum zu sehen sind. Sie können bei den meisten Gehörgängen und Ohr-Anatomien zum Einsatz kommen. Zudem eignen sich CIC-Hörgeräte für die Versorgung von einem geringen bis mittleren Hörverlust.

ITC/Halbchona Hörgerät

ITC-Hörgeräte

ITC-Hörgeräte (In-the-canal) sind unmittelbar am Ausgang des Hörkanals platziert. Dadurch lassen sie eine etwas größere, aber dennoch unauffällige Bauform zu. ITC-Hörsysteme sind geeignet für einen mittelgradigen Hörbedarf. Direkt am Eingang zum äußeren Gehörgang sitzen auch Concha-Geräte, die viel Technik beinhalten.

Im-Ohr-Hörgeräte im Vergleich

Dank unseres detaillierten Vergleichs erfahren Sie, welche IdO-Bauform am besten zu Ihnen passt. Klicken Sie sich anschließend durch unseren Hörgeräte-Finder – er zeigt Ihnen nach nur wenigen Schritten, welche Hörgerät-Modelle Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Im-Ohr-Hörgeräte mit dem perfekten Sitz – dank 3D-Ohrscan

Für die passgenaue Fertigung Ihrer IdO-Hörgeräte verwenden wir den 3D-Ohrscanner Otoscan. Er bietet eine innovative und digitale Methode zur Ohrabformung, wodurch uns innerhalb kürzester Zeit ein exaktes 3D-Bild Ihres Gehörgangs zur Verfügung steht. Wir erfassen mit einer kleinen Kamera jedes Detail Ihres Hörkanals und Sie können die Vermessung direkt auf dem Bildschirm mitverfolgen – gemeinsam ermitteln wir die ideale Passform für Ihr künftiges Im-Ohr-Hörgerät. Das Ergebnis des Scans ist noch präziser als bei der herkömmlichen Silikonabformung und obendrein deutlich schonender – unangenehme Druck- und Engegefühle gehören der Vergangenheit an.

Hörakustiker passt mit einem speziellen Gerät die Hörhilfe einer Kundin an.

Ihr Weg zum Im-Ohr-Hörgerät

1. Beratung

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin – unsere Hörexperten verhelfen Ihnen zu neuem Hörgenuss.

2. 3D-Ohrscan

Mit der digitalen Ohrscan-Technologie erstellen wir ein hochpräzises Abbild Ihres Gehörgangs.

3. Maßgeschneidertes IdO-Hörgerät

Durch die ruhigen Hände und das Augenmaß von erfahrenen Spezialisten erhalten Sie ein passgenaues Ido-Hörgerät.

Häufige Fragen zu den Im-Ohr-Hörgeräten

Es gibt vier verschiedene Arten von Im-Ohr-Hörgeräten, die sich durch ihre Größe, Art der Platzierung und Funktionalität unterscheiden. Diese umfassen IIC-, CIC-, ITC- sowie Halbconcha-Hörgeräte. Unser detaillierter In-Ear-Vergleich gibt Ihnen Aufschluss über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Hörsysteme.

Im-Ohr-Hörgeräte bieten Diskretion und Komfort, da sie unauffällig im Ohr sitzen und maßgefertigt sind. Durch die Positionierung der Hörgeräte in der Nähe des Trommelfells erzeugen sie eine natürliche Klangqualität und reduzieren gleichzeitig unangenehme Windgeräusche.

Im-Ohr-Hörgeräte sind in der Regel für leichte bis mittelschwere Hörverluste geeignet, wobei einige Modelle auch bei schwereren Hörminderungen zum Einsatz kommen. Je nach Grad der Schwerhörigkeit und den gewünschten Funktionen kann ein dezentes Hinter-dem-Ohr-Hörgerät besser geeignet sein. Vereinbaren Sie einen Termin bei uns – wir führen einen Hörtest durch und zeigen Ihnen auf Basis Ihres Hörverlustes die passenden Hörhilfen auf.

Die Anpassung erledigen wir anhand einer 3D-Vermessung Ihres Ohres. Sie ermöglicht eine maßgeschneiderte Passform, die den Komfort und die Leistung des IdO-Hörgeräts optimiert.

Wischen Sie Ido-Hörgeräte mit einem weichen, trockenen Tuch oder speziellen Feuchttüchern ab. Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit in das Mikrofon oder andere Öffnungen gelangt. Nutzen Sie alternativ eine elektrische Trockenbox, die die Feuchtigkeit aus Ihren Geräten zieht und das Wachstum von Bakterien durch UV-C-Strahlung mit einer Wirksamkeit von 99.9 % stoppt. Tauschen Sie zudem regelmäßig das Filtersystem aus. Dieses verhindert, dass Ohrenschmalz ins Innere der Hörgeräte eindringt. Bei uns finden Sie das benötigte Zubehör für die Reinigung Ihrer In-Ear-Hörgeräte.

Die Kosten für Im-Ohr-Hörgeräte variieren je nach Hersteller, Modell und Funktionsumfang. Mit einer ärztlichen Verordnung können Sie die Kosten für das Hörsystem aber deutlich senken oder sogar zum Nulltarif erhalten. Gerne kümmern wir uns um die Abwicklung Ihres Krankenkassen-Hörgeräts.